Unterkünfte

Strand, Meer und der Ballermann – was man auf Mallorca unternimmt ist ganz schnell klar. Doch wo kommt man am besten unter? Da gibt es die üblichen Möglichkeiten wie Ferienhäuser und Ferienwohnungen, Hotels und natürlich die weltberühmten Fincas.
Finca bedeutet auf Deutsch so viel wie Grundstück und bezeichnet ein eben solches, auf dem ein kleines bäuerliches Ferienhaus steht. Dieses ist meist von einer Plantage oder einem Landgut umgeben. Touristen lieben diese Fincas weil sie so typisch für Mallorca sind und sich das Lebensgefühl dadurch besser einfangen lässt.

Für mehrere Personen, seien es nun Familien mit Kindern oder eine größere Reisegruppe von Erwachsenen, eignen sich vor allem Ferienhäuser und Ferienwohnungen sehr gut. Diese sind auf der ganzen Insel verteilt und oft auch in der Nähe des Strandes zu finden. Da sich der Preis durch mehrere Personen teilen lässt sind diese Unterbringungsmöglichkeiten im Endeffekt gar nicht so teuer.

Hotels gibt es auf Mallorca quasi an jeder Ecke und für jeden Geschmack. Jene, die sich am Ballermann befinden, sind eher etwas für das jüngere, partybegeisterte Publikum. Die Hotels in den Städten eignen sich aber auch für Urlauber, die einen entspannten Urlaub genießen wollen. Hier können sie sich rundum verwöhnen lassen. Es gibt auch spezielle Wellness-Hotels für den absoluten Entspannungs-Urlaub auf Mallorca.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (5 votes cast)
Unterkünfte, 3.6 out of 5 based on 5 ratings