Port d’Andratx

Die Hafenstadt Port d’Andratx im Westen Mallorcas

Port dAndraxt 300x199 Port dAndratxDie Hafenstadt Port d’Andratx ist heute ein beeindruckender Ort exklusiver Villen, Yachten und Geschäfte, denn die kleine Stadt befindet sich fest in deutscher Hand. Zahlreiche Deutsche, bei denen Geld keine Rolle spielt, haben sich hier niedergelassen und einen regelrechten Bauboom ausgelöst, immer mehr noble Siedlungen entstehen an den Hängen rund um die Hafenstadt. Da die Hafenstadt Port d’Andratx über keine guten Strände verfügt, ist der erhoffte große Tourismus bisher ausgeblieben, zwar trifft man hier und da immer wieder mal auf Besucher aus anderen Teilen der Welt. Auffallend ist in Port d’Andratx sind vor allem die zahlreichen Büros der Immobilienmakler und die zahlreichen Luxusyachten reicher Ausländer. Im Hafen liegen Tausende von Yachten vor Anker, diese dienen den zahlreichen Reichen als Vergnügungsspielzeug mit denen ausgelassene Partys auf dem Meer gefeiert werden aber auch Wassersport betrieben wird. In dem ehemaligen Fischerort Port d’Andratx sind heute nur noch sehr wenige Fischer oder Fischerboote zu sehen, denn die Preise in insbesondere bei Immobilien in die Höhe geschossen. So hat sich das Preisniveau in Port d’Andratx den zahlungskräftigen Ausländern angepasst, so lassen sich die Reichen ein Abendessen in einem der vielen Restaurants schon mal 30 bis 50 Euro pro Person kosten. Besucher der Hafenstadt Port d’Andratx zeigen sich zutiefst beeindruckt von der Harmonie und Stille dieser Stadt. Sauberkeit hat in Port d’Andratx oberste Priorität, denn die wohlhabenden Villenbesitzer legen großen Wert auf Ordnung. Die zahlreichen kleineren Geschäfte entlang des Hafengebietes sind gefüllt mit edlen Luxusartikeln und Souvenirs. In den Restaurants der Hafenstadt können Besucher die schmackhaftesten Köstlichkeiten der spanischen Küche genießen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Port d'Andratx, 5.0 out of 5 based on 1 rating